Kurzurlaub mit dem Mietwagen: Hilfreiche Tipps für die Planung

Freedom of the open road. Side view of joyful young woman relaxing on the front seat while her boyfriend sitting near and driving their convertible

Kurzurlaub mit dem Mietwagen: Hilfreiche Tipps für die Planung

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres – ganz egal, ob nur ein Kurzurlaub ansteht, etwa um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Baden-Württemberg zu erkunden, oder ob eine lange Reise in den Süden geplant ist. Viele Urlauber bevorzugen die Reise mit dem Auto, doch nicht jeder hat einen eigenen PKW, der für die Reise geeignet ist. Dann kann es eine gute Alternative sein, mit dem Mietwagen in den Urlaub zu fahren. Wir erläutern Ihnen hier, welche Vorteile damit für Sie verbunden sind und worauf Sie beim Mieten des Autos achten sollten.

Wie läuft eine Autoanmietung ab?

Um ein Auto für Ihre Reise zu finden, empfiehlt sich zuerst eine Online-Recherche, damit Sie geeignete Anbieter finden. Empfehlenswert ist zum Beispiel die STARCAR Autovermietung, die vor einiger Zeit bei einer Umfrage des Deutschen Kundeninstituts zum beliebtesten Autovermieter gewählt wurde und Spezial-Tarife für den Urlaub anbietet. Hier gibt es immer wieder Sonderangebote, die Sie gerade für Kurzurlaube nutzen können. Diese Autovermietung bietet Ihnen auch perfekte Voraussetzungen für einen Roadtrip, weil Sie mehrere Fahrer eintragen lassen können, sodass Sie nicht die ganze Strecke allein fahren müssen. Sobald Sie eine geeignete Autovermietung gefunden haben, sollten Sie sich darüber klar werden, welche Erwartungen Sie an das Auto stellen, das Sie für die Reise nutzen möchten. Bei einem Kurzurlaub in ein verschneites Skigebiet ist sicher eine Sitzheizung von Vorteil, während Sie bei einer Reise im Sommer höchstwahrscheinlich nicht auf eine Klimaanlage verzichten wollen. Im nächsten Schritt legen Sie sich auf eine Fahrzeugklasse fest: Soll es ein Kleinwagen, ein Auto der Kompaktklasse oder ein geräumiger Familienwagen sein? Auch diese Entscheidung sollte wohlüberlegt sein, damit Sie ausreichend Platz für Ihr Gepäck haben, die Spritkosten aber nicht unnötig in die Höhe treiben, weil Sie ein überdimensioniertes Auto wählen. Wichtig ist, dass Sie bei der Abholung Ihres Mietwagens alle wichtigen Dokumente wie den Führerschein, den Personalausweis und die EC- oder Kreditkarte mitbringen.

Verreisen mit dem Mietwagen – Von diesen Vorteilen profitieren Sie

Im Prinzip genießen Sie beim Urlaub mit dem Mietwagen dieselben Vorteile, die Sie auch hätten, wenn Sie mit dem eigenen Auto verreisen würden: Das wichtigste Argument für die Reise mit dem Auto ist ganz klar die zeitliche und räumliche Unabhängigkeit. Sie müssen sich nicht nach den Flugzeiten der Airlines richten, sondern können in den Urlaub starten, wann immer Sie das möchten. Auch die Wartezeiten an Bahnsteigen entfallen. Die Strecke in den Urlaubsort wählen Sie völlig flexibel und können beispielsweise auch noch interessante Zwischenziele einbauen oder Verwandte und Freunde besuchen. In puncto Gepäck sind Sie ebenfalls unabhängig: Es gibt keine 20-Kilogramm-Gepäckgrenze wie bei Flugreisen. Sie können den Stauraum im Mietwagen vollständig ausschöpfen und haben somit im Urlaub alles vor Ort, was Sie benötigen.

Mit dem Mietwagen in den Urlaub: Worauf Sie achten sollten

Grundsätzlich gilt: Damit Sie das gewünschte Fahrzeug auch rechtzeitig zum Reisebeginn erhalten, sollten Sie es so früh wie möglich buchen. Fragen Sie rechtzeitig nach dem gewünschten Auto und lassen Sie es sich reservieren. Denken Sie bei der Auswahl des Fahrzeugs an den Komfort und überlegen Sie, auf welche Ausstattungshighlights Sie nicht verzichten möchten. Achten Sie bei der Autoanmietung außerdem auf die freien Kilometer und planen Sie die Route schon vorab. Während der gesamten Reise müssen Sie den Mietvertrag immer bei sich haben. Keinesfalls sollten Sie am Versicherungsschutz sparen. Ein umfassender Versicherungsschutz sollte immer aus Haftpflicht-, Vollkasko- und Diebstahlversicherung bestehen. Je nach Reiseziel sollten Sie darauf achten, dass bei der Versicherung Schäden durch Steinschlag sowie Beschädigungen an den Reifen, am Unterboden und an den Felgen nicht ausgeschlossen sind. Diese Investition lohnt sich vor allem in Ländern, in denen es viele Schotterpisten gibt. Es versteht sich von selbst, dass Sie zudem die Verkehrsregeln im Ausland kennen und beachten sollten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zurück zu den News





Unterstützt von:

Kfz Versicherung Medium Rectangle
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Werbung | Webmastertools
© 2020 by Routenplaner 24
ROUTENPLANER 24 - AUTOROUTE - STRASSENKARTE - ROUTE - ROUTENPLANUNG - STADTPLAN - KOSTENLOS
Routenplaner - Autoroute für Deutschland und Europa mit dem Sie Ihre Autoroute und Autoreisen online
kostenlos planen können. Auch Stadtpläne, Strassenkarte, Routenplan, Reisen, Hotels und vieles mehr.