Welches Auto für lange Routen?

Auch wenn vor allem in deutschen Großstädten die öffentlichen Verkehrsmittel eine immer größere Rolle spielen, so pflegen viele Menschen doch gerade zu ihrem Auto ein besonders inniges Verhältnis. Bis sich der Autobesitzer in spe jedoch für das passende Modell entschieden hat, vergeht im Allgemeinen ein wenig Zeit. Immerhin gilt es, einen Wagen zu finden, der optimal zu den eigenen Ansprüchen passt.

Doch wie sehen diese eigentlich aus? Gerade dann, wenn längere Strecken -egal, ob beruflich oder privat- im Vordergrund stehen, sind die Erwartungen an das neue Auto nicht selten hoch. Generell stellt sich daher die Frage, auf was beim Kauf geachtet werden sollte und ob gegebenenfalls die Möglichkeit einer Finanzierung in Anspruch genommen werden kann. Besonders auch mit Hinblick auf den letztgenannten Punkt müssen einige Faktoren beachtet werden. Schließlich möchte niemand, dass die Vorfreude über ein neues Auto von einer zu hohen Belastung der Raten getrübt wir

Familie mit Kind im Auto

Schon die Fahrt in den Urlaub wird von vielen als Highlight empfunden. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch der passende Wagen. Bildquelle: Soloviova Liudmyla – 424578970 / Shutterstock.com

Was bedeutet eigentlich „lang“? Weite Strecken als individueller Faktor

Wer es gewohnt ist, zu pendeln, empfindet eine lange Strecke oftmals als weniger einschneidend als Menschen, die im Alltag lediglich auf Kurzstrecken Basis unterwegs sind. Vor allem im Zusammenhang mit dem langersehnten Urlaub, beispielsweise nach Dänemark, sehen sich jedoch viele Familien mit einer vergleichsweise langen Reiseroute von mehreren hundert Kilometern konfrontiert. Besonders junge Familien wissen hier auch, dass eine Fahrt mit kleinen Kindern hierbei oft als länger empfunden werden kann, als der klassische Single Roadtrip.

Kurz: ob eine Fahrt als „lang“ oder „kurz“ empfunden wird, ist individuell und von mehreren Faktoren abhängig.

Welches Auto sollte im Rahmen einer langen Fahrt genutzt werden?

Selbstverständlich gilt es, weder im Zusammenhang mit langen, noch mit Hinblick auf kurze Fahrten Kompromisse mit Hinblick auf den Faktor „Sicherheit“ einzugehen. Autokenner wissen hierbei auch, dass es vor allem die großen Wagen sind, die auf der Autobahn ein besonderes Gefühl von Sicherheit bieten. „Groß“ bedeutet jedoch auch oft „teuer“. Oftmals kann (und muss) das entsprechende Modell dann nicht bar gezahlt werden. Sie können Ihren Wunschwagen über den Händler oder über eine Bank finanzieren lassen. „Der Händler wirbt zwar oft mit geringen Zinsen, entscheidend sind aber die Gesamtkosten für den Kredit“, sagte uns ein Finanzberater von www.kredite-ohne-schufa.info.

Mit dem passenden Kredit und den mit ihm verbundenen Möglichkeiten, kann sich der Interessent noch einfacher für ein Modell entscheiden, das nicht nur mit Hinblick auf sicherheitstechnische Aspekte keine Kompromisse erfordert, sondern auch im Zusammenhang mit:

  • einem kundenfreundlichen Preis-Leistungsverhältnis
  • ausreichend Stauraum
  • einer ansprechenden Optik

überzeugt. Weiterhin ist es sinnvoll, beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens auch auf weitere Faktoren, wie die Höhe der Steuern und die Versicherung zu achten.

Worauf sollte im Zusammenhang mit einem Autokredit geachtet werden?

Wichtig bei einem Autokredit ist die Tatsache, dass der Kredit zum Verbraucher passt. Wer sich hier mit Hinblick auf die leistenden Raten verkalkuliert, läuft schnell Gefahr, diese nicht mehr bedienen zu können. Zudem ist der berühmte „Blick über den Tellerrand“ heutzutage wichtiger denn je. Viele Kunden entscheiden sich -ohne weiterführende Vergleiche- zu schnell für die Inanspruchnahme der Kredite der Händler vor Ort. Unerlässlich ist es hierbei jedoch, nicht nur auf niedrige Zinsen, sondern auch auf die weiteren Konditionen Rücksicht zu nehmen. Im Endeffekt spielt der Gesamtbetrag der Finanzierung eine maßgebliche Rolle. Diese Tatsache sollte nie außer Acht gelassen werden.

Am besten ist es hierbei unter anderem:

  • die Gesamtkosten (!) der jeweiligen Finanzierungen miteinander zu vergleichen
  • verschiedene Ratenszenarien und Laufzeiten durchzuspielen
  • die Konditionen der einzelnen Anbieter zueinander in Bezug zu setzen.

Worin liegen die Vorteile großer Autos für lange Strecken?

Auch wenn derzeit unter anderem auch die Beliebtheit von Sportwagen wieder wächst, gilt: große Wagen bieten, gerade im Zusammenhang mit vergleichsweise langen Strecken, maßgebliche Vorteile. Sie erweisen sich oft nicht nur als komfortabler, sondern sind auch oft mit verschiedenen, durchaus angenehmen Extras, wie beispielsweise Sitzheizung oder Massagefunktion ausgestattet. Zudem sind die Verstaumöglichkeiten oft großzügiger und auch der Geräuschpegel fällt teilweise (gerade auf der Autobahn) niedriger aus.

Neben der Ausstattung spielen jedoch auch noch andere Randdaten eine maßgebliche Rolle. So sollte in den Autovergleich auch immer die eventuell schon gelaufene Kilometerleistung, das Baujahr, die Anzahl der Vorbesitzer und gegebenenfalls auch Schäden mit einbezogen werden.

Der Kauf eines großen, wenn auch teureren Autos, bietet zudem die perfekte Grundlage für die zukünftige Familienplanung. Wer sich direkt für das größere Modell entscheidet, spart sich oft den Kauf eines neuen bzw. Zweitwagens.

Bildquelle: Soloviova Liudmyla – 424578970 / Shutterstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zurück zu den News





Unterstützt von:

Kfz Versicherung Medium Rectangle
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Werbung | Webmastertools
© 2021 by Routenplaner 24
ROUTENPLANER 24 - AUTOROUTE - STRASSENKARTE - ROUTE - ROUTENPLANUNG - STADTPLAN - KOSTENLOS
Routenplaner - Autoroute für Deutschland und Europa mit dem Sie Ihre Autoroute und Autoreisen online
kostenlos planen können. Auch Stadtpläne, Strassenkarte, Routenplan, Reisen, Hotels und vieles mehr.