Umgezogen?! Nachsendeauftrag nicht vergessen

Sonders die Sommermonate sind immer eine beliebte Zeit, wenn man umziehen möchte oder auch auszieht. Grade weil das Wetter sehr stabil ist und man nicht im Regen oder in der Kälte wohlmöglich noch Kartons und Möbel über die Straße tragen muss. Ob man dann einfach nur die Stadt wechselt oder um beispielsweise zur Universität zu gehen. Gründe für einen Umzug gibt es Viele, aber auch wenn man nicht als Erstes daran denkt, sollte man unbedingt einen Nachsendeauftrag anmelden.

Nachsendeauftrag von der Post

Damit man durchgehend erreichbar bleibt, sollte man den Nachsendeauftrag zwei bis drei Wochen vor dem tatsächlichen Umzugstermin schon anmelden. Erfahrungsgemäß benötigt man auch bei der Post ein paar Tage, alle Änderungen auch im System zu speichern und die Briefe umzuleiten. Mindestens einen Vorlauf von fünf Tagen sollte man aber auf jeden Fall einplanen.

Nachsendeauftrag Galerie

Grade wenn man nicht nur den Ort, sondern sogar die Stadt und noch weiter wegzieht hat man nicht einmal die Gelegenheit sich selbst um Post zu kümmern und die abzuholen. Allerdings kann man den Nachsendeauftrag nur für Deutschland stellen und nicht für das Ausland. Für solche Dienstleistungen gibt es gesonderte Firmen, die diesen Service anbieten oder man fragt dann wirklich jemanden in der Familie, der die Post erhält und dann gesammelt per Paketpost sendet.

Paketpost ist dann auch der nächste Punkt. Während Briefe ohne Aufpreis weitergeleitet werden, werden Paket beim Empfang mit dem üblichen Preis berechnet, bevor man sie entgegen nehmen kann.

Welche Optionen gibt es beim Nachsendeservice

Preislich unterscheidet die Post hier ausschließlich, ob man gewerbliche Post umleiten lässt, was etwas teurer ist. Da man davon ausgehen muss, dass das Volumen einfach ein Höheres ist. Und der zweite Faktor wird die Laufzeit sein. Sechs, Zwölf oder 24 Monate können bei der Beantragung ausgewählt werden. Bis zu einem Jahr kann man den Antrag auch in einer Filiae ausfüllen. Bucht man direkt für 24 Monate, ist dies nur online möglich. Sollte man sich bei der Dauer aber nicht sicher sein, ist es kein Problem erst ein kleines Paket zu wählen, und vor Ablauf dieses dann noch einmal zu verlängern.

Nicht umgezogen sondern im Ausland?

Als Alternative zum Nachsendeantrag kann man auch eine Lagerung der Post beantragen. Ist man zum Beispiel längere Zeit im Ausland oder lange geschäftlich unterwegs, kann das wirklich hilfreich sein. Die Post wird dann nämlich nicht einfach nur weitergeleitet, sondern für eine bestimmte Angegebene Zeit gelagert. Das ist besonders hilfreich, wenn es niemanden gibt, der sich um die Post kümmern kann oder wenn Büros komplett nicht besetzt sind. Natürlich auch, wenn man nicht möchte, das Dritte wohlmöglich sehen von wem man Post erhält.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zurück zu den News





Unterstützt von:

Autokredit
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Werbung | Webmastertools
© 2020 by Routenplaner 24
ROUTENPLANER 24 - AUTOROUTE - STRASSENKARTE - ROUTE - ROUTENPLANUNG - STADTPLAN - KOSTENLOS
Routenplaner - Autoroute für Deutschland und Europa mit dem Sie Ihre Autoroute und Autoreisen online
kostenlos planen können. Auch Stadtpläne, Strassenkarte, Routenplan, Reisen, Hotels und vieles mehr.