Das Handy als Navi im Urlaub immer dabei – Vergleich von Smartphones, Tarifen und Datenvolumen

Herkömmliche Navigationsgeräte werden immer häufiger von Smartphones abgelöst. Mobilgeräte bieten im Vergleich einige Vorteile. Zum einen verbindet das Handy diverse Funktionen in einem Gerät und erspart die Anschaffung eines separaten Navis. Zum anderen lassen sich Smartphones dank Applikationen sowohl im Auto als auch zu Fuß oder in öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen. Nachfolgend erfahren Sie auf welche Faktoren Sie bei Smartphones, Tarifen und Datenvolumen achten sollten, um sich im Urlaub problemlos zurecht zu finden.

Straße

Navi-Smartphones

Dank GPS-Satelliten und integrierten GPS-Empfängern können nahezu alle modernen Smartphones als Navigationsgerät dienen. Generell wird zwischen zwei Systemen unterschieden:

  1. Onboard-Navigation: Onboard bedeutet, dass das ben√∂tigte Kartenmaterial auf dem internen Speicher des Ger√§tes bereitsteht. √úber die Kartennavigation erfolgt die Zielf√ľhrung.
  1. Offboard-Navigation: Bei Offboard-Systemen handelt es sich um kleine Programme, die mit geringem Speicherbedarf auf der Speicherkarte auskommen. Routen, Navigationsinformationen und Kartenmaterialien werden √ľber das mobile Internet auf das Endger√§t geladen.

Egal ob iOS, Android oder Windows Phone – f√ľr aktuelle Ger√§te mit einer dieser Betriebssysteme gibt es On- und Offboard-Varianten. Wir haben drei aktuelle Smartphones gegen√ľbergestellt, die sich hinsichtlich Arbeitsspeicher und Displaygr√∂√üe besonders gut zum Navigieren eignen:

Displaygröße

Akku

Arbeitsspeicher

Samsung Galaxy S6

5,1 Zoll

2550 mAh

3 GB

Sony Xperia Z5

5,2 Zoll

2900 mAh

3 GB RAM

iPhone 6s

4,7 Zoll

1.700 mAh

2 GB

Da das Sony Xperia Z5 mit 2.900 mAh √ľber den st√§rksten Akku verf√ľgt, eignet es sich f√ľr Nutzer, die es zur mobilen Navigation insbesondere zu Fu√ü oder mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln einsetzen und somit keine Ladestation parat haben.

Lohnenswert k√∂nnen Smartphones mit Dual-SIM sein. Dies gilt vor allem f√ľr Vielreisende. Diese Ger√§te lassen die Nutzung von zwei verschiedenen SIM-Karten und dessen Vorteilen zu. W√§hrend eine Karte f√ľr das¬†deutsche Inland¬†tarifliche Vorz√ľge bietet, nutzen Sie die andere zum Surfen im Ausland und damit zur preiswerten Navigation. Sollten Sie au√üerhalb der Landesgrenzen viel telefonieren oder simsen, achten Sie auf eine clevere Tarifgestaltung.

Tarife und Datenvolumen

Damit das Kartenmaterial f√ľr den Urlaub bereitsteht, sollten Sie sich vor Abreise der Tarifauswahl widmen. Viele Applikationen wie Google Maps ben√∂tigen Internet, um die Informationen und Karten zu laden. Wurde ein ung√ľnstiger Tarif gew√§hlt, wird die n√∂tige Daten√ľbertragung teuer. Besonders wenn Ihre Reise ins Ausland geht.

waiting-926533_1920

Wie viel Datenvolumen ein Tarif enthalten muss, h√§ngt vom individuellen Bedarf ab. Generell ist es oft g√ľnstiger eine Datenoption dazu zu buchen. 500 MB Volumen sollten es mindestens sein. Wir haben zwei Vertragsangebote mit mindestens 500 MB Datenvolumen bei maximaler Geschwindigkeit aufgef√ľhrt, die wir als sinnvoll erachten:

  • Weltbild Alles Drin 500 Tarif
  • Deutschland-SIM Smart 500 von O2

Bei Deutschland-SIM Smart 500 lassen sich optional beispielsweise 1 GB Datenvolumen f√ľr das EU-Ausland hinzubuchen. 1.000 MB pr√§sentieren GMX und web.de mit dem Tarif “All-Net & Surf 1500″ innerhalb des Vodafone-Netzes f√ľr knapp zehn Euro monatlich. Hierbei betr√§gt die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate, was im Hinblick auf eine zeitlich begrenzte Nutzung des erh√∂hten Datenvolumens im Urlaub von Nachteil sein kann. Auf dem¬†Onlineportal unter smartchecker.de¬†k√∂nnen Sie einen umfassenden Vergleich von Smartphone Tarifen durchf√ľhren und kostenlos den derzeit besten Tarif finden. Durch die Eingabe individueller Faktoren wie Nutzungsverhalten und gew√ľnschtem Netz erfahren Sie in wenigen Sekunden, welche Tarife in Frage kommen.

routenplaner24-Info-Navigation-V3

Wer im Ausland besonders g√ľnstig¬†online gehen m√∂chte, sollte pr√ľfen, ob der Kauf einer Prepaid-Karte am Reiseziel Sinn macht. Diese Variante ist oft g√ľnstiger, als die Roaming-Geb√ľhren der Mobilfunkanbieter. Via Skype, einer Software f√ľr die kostenlose Kontaktaufnahme zu anderen Skype-Nutzern weltweit, lassen sich Anrufe realisieren. Lediglich die Ausgaben f√ľr den Datenverbrauch m√ľssen kalkuliert werden. Halten Sie sich in einem Hotel auf, k√∂nnen Sie meist kostenloses WLAN f√ľr Videotelefonie nutzen. Auch viele Restaurants oder Caf√©s bieten kostenloses WLAN. Das Prepaid-Angebot “Medion Aldi Talk 300″ bringt f√ľr knapp acht Euro eine zubuchbare Surfvolumen-Option von 300 MB f√ľr 30 Tage mit sich. Hierbei w√ľrden Sie sich im E-Plus-Netz bewegen.

Applikationen zur Offline-Navigation

Unterwegs kann nicht fl√§chendeckend von einer stabilen Internetverbindung profitiert werden. Damit Sie sich trotzdem zurechtfinden, sind Offline-Navi-Apps empfehlenswert. Wir haben f√ľnf Applikationen zusammengestellt, die ohne Internet auskommen:

 

Applikation

Verf√ľgbar f√ľr

Kosten

Sonstiges

Aponia GPS Be-on-Road iOSAndroid kostenlos Kartenmaterial von OpenStreetMap
BringGo Western Europa iOSAndroid 0,99 Euro F√ľr Fahrer von Opel Adam, Corsa oder Karl f√ľr das integrierte Display. F√ľr andere Fahrzeuge sind Alternativen besser.
Google Maps iOSAndroid kostenlos F√ľr Offline-Nutzung im Ausland nur bedingt ratsam, weil Karten offline begrenzt sind. Online sehr pr√§zise inklusive Stauumfahrung.
Here iOSAndroidWindows Phone kostenlos Umfangreiche Offline-Karten. Ideal f√ľr Reisen. Auch f√ľr Fu√üg√§nger. Mit Verkehrsinformationen, keine Stauumfahrung.
Copilot GPS Navigation iOSAndroidWindows Phone 1 Woche kostenlos. Anschließend werden knapp 30 Euro fällig.

Fazit

Nahezu alle neuen Smartphones sind mit GPS ausger√ľstet. Das Onlinemagazin unter pcwelt.de hat auf eine weitere Voraussetzung hingewiesen, die Navi-Smartphones bieten sollten: “Au√üerdem ist ein eingebauter Kompass bei der Orientierung hilfreich. So drehen sich beispielsweise in der App Google Maps die Karten mit in die Richtung, in die der Nutzer gerade geht.” Achten Sie auf ein umfangreiches Datenvolumen zum g√ľnstigen Preis, damit die Navigation nicht zur Kostenfalle avanciert. Die Applikationen Google Maps und Here sind f√ľr Gelegenheitsnutzer optimal. Wenn Sie das Smartphone au√üerhalb des Autos benutzten, sind Smartphone mit viel Speicher n√∂tig, weil mobiles Navigieren viel Strom entzieht. F√ľr Autos ist die Anschaffung eines Adapters angebracht, um Smartphones an ein Ladekabel anschlie√üen zu k√∂nnen.

Quellen: fdittmann & StockSnap bei pixabay.com (Bild 1&2)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zur√ľck zu den News





Unterstützt von:

Kfz Versicherung Medium Rectangle
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Werbung | Webmastertools
© 2020 by Routenplaner 24
ROUTENPLANER 24 - AUTOROUTE - STRASSENKARTE - ROUTE - ROUTENPLANUNG - STADTPLAN - KOSTENLOS
Routenplaner - Autoroute für Deutschland und Europa mit dem Sie Ihre Autoroute und Autoreisen online
kostenlos planen können. Auch Stadtpläne, Strassenkarte, Routenplan, Reisen, Hotels und vieles mehr.