Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Atobahn im Winter

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

© pixelio.de, Rainer Sturm

© pixelio.de, Rainer Sturm

Der Winter reckt hier und da sein Haupt in die Höhe. Von einer Nacht auf die andere können kalte Minusgrade hereinbrechen. Die Tankstellen reagieren darauf, indem sie wieder Winterdiesel verkaufen. Durch spezielle Zusätze im Kraftstoff wird verhindert, dass der Diesel bei Minusgraden zu zäh wird und dadurch Probleme mit dem Motor entstehen. Früher hat man Benzin zu seinem Dieselkraftstoff gemischt, damit es bei niedrigen Temperaturen besser fließt. Der TÜV SÜD warnt jedoch, dass moderne Motoren dadurch geschädigt werden können. Wir verraten, worauf Sie beim Fahren Ihres Diesels im Winter achten sollten.

weiterlesen…Motorschäden durch Benzinzusatz im Diesel

zurück zu den News





Unterstützt von:

Autokredit
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Werbung | Webmastertools
© 2019 by Routenplaner 24
ROUTENPLANER 24 - AUTOROUTE - STRASSENKARTE - ROUTE - ROUTENPLANUNG - STADTPLAN - KOSTENLOS
Routenplaner - Autoroute für Deutschland und Europa mit dem Sie Ihre Autoroute und Autoreisen online
kostenlos planen können. Auch Stadtpläne, Strassenkarte, Routenplan, Reisen, Hotels und vieles mehr.