Das Kult-Auto Käfer – Beliebt seit eh und je!

VW Kaefer

Noch heute ist der VW-Käfer auf Europas Straßen unterwegs und gilt auf Grund seiner einzigartigen Form und seinem Design als absolutes Kult-Auto – und das nicht nur bei den Oldtimer-Fans. Noch Anfang der Jahrtausendwende war der VW Käfer das am meisten verkaufte Auto der Welt und insbesondere die älteren Oldtimer-Modelle, deren Baujahr weit länger als 30 Jahre zurückliegt, sind heiß begehrt. Daher ist es für Oldtimer und Käfer-Liebhaber nicht immer ganz einfach, das Wunschauto zu erwerben, zumal die Produktion bereits im Jahre 2003 eingestellt wurde.

Genau auf diese Marktnische hat sich ein Berliner Startup vor einiger Zeit konzentriert, welches mit der Online-Plattform Classic Trader einen Marktplatz für Old- und Youngtimer anbietet. Hier können Interessierte nach ihrem favorisierten Fahrzeug Ausschau halten oder ihr eigenes älteres Modell veräußern.

Eine 70-jährige Erfolgsgeschichte – Ein Meilenstein der Automobilindustrie

Der VW Käfer ging ab 1938 in Produktion, die im Jahre 2003 ihr Ende fand und damit fast 70 Jahre lang Automobilgeschichte schrieb. Insgesamt wurden in dieser Zeit über 21 Millionen Exemplare des niedlich anmutenden Kleinwagens produziert und verkauft, so dass Volkswagen mit dem Käfer einen beeindruckenden Erfolg verzeichnete. Heutzutage sind noch über 27.000 Käfer auf Deutschlands Straßen unterwegs, die mit ihrem H-Kennzeichen einen Oldtimer-Status erreicht haben und viele Blicke auf sich ziehen. Diese vergleichsweise hohe Anzahl belegt, dass der VW Käfer in Deutschland das beliebteste Oldtimer-Modell ist, gefolgt von Mercedes-Benz W 123 auf Platz 2.

Die große Beliebtheit hat der VW Käfer sicherlich seiner sehr eigenen und typischen Form zu verdanken, die naheliegend an einen Käfer erinnern soll. Beizeiten als typisches Frauenauto verschrien, hat der VW Käfer es geschafft, sich über einen äußerst langen Zeitraum seine Beliebtheit zu erhalten. Zudem wurde der Käfer in nahezu allen Ländern produziert und verkauft, was in dieser Bandbreite außergewöhnlich ist. So gehören u.a. Länder wie Brasilien, Mexiko, Finnland, Südafrika, Thailand und Venezuela zu den Produktionsstätten des Käfers.

Was machte den Erfolg aus?

Der Käfer war seinen Namen entsprechend ein Auto fürs Volk und im Vergleich zu anderen Fahrzeugherstellern vom Preis her erschwinglich. Das beliebte Auto aus dem Hause Volkswagen galt als zuverlässig und robust und spätestens seit Erscheinen der Filmreihe “Herbie” erkannten die Autokäufer das Potential des kleinen Automobils. Die Kompaktklasse wurde im Laufe der Jahre immer wieder erneuert und erschien in unterschiedlichen Versionen. Ebenfalls positiv: das Auto ist nicht nur sehr langlebig, sondern zeichnet sich auch durch eine gute Ersatzteilversorgung aus – eine Tatsache, die besonders Oldtimer-Fans sehr wichtig ist, um eine Reparatur durch originale Ersatzteile zu gewährleisten.

Ein Oldtimer als Geldanlage

Wer Besitzer eines alten Käfer-Modells ist, das ein H-Kennzeichen trägt, wird mit Sicherheit viel Zeit und Einsatz in die Pflege seines Klassikers stecken. Denn immerhin ist solch ein Oldtimer eine gute Geldanlage, die im Laufe der Jahre einen Wertezuwachs verzeichnet. Zumal ein VW Käfer auch stets seinen nostalgischen Charme auf die Straße bringt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zurück zu den News





Unterstützt von:

Kfz Versicherung Medium Rectangle
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Werbung | Webmastertools
© 2021 by Routenplaner 24
ROUTENPLANER 24 - AUTOROUTE - STRASSENKARTE - ROUTE - ROUTENPLANUNG - STADTPLAN - KOSTENLOS
Routenplaner - Autoroute für Deutschland und Europa mit dem Sie Ihre Autoroute und Autoreisen online
kostenlos planen können. Auch Stadtpläne, Strassenkarte, Routenplan, Reisen, Hotels und vieles mehr.